Datenschutz-Erklärung

LivingPackets

Letztes Update: 17.04.2020

Wir, die LivingPackets SA ("LPSA"), zusammen mit unseren Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen ("LivingPackets", "wir" oder "uns"), nehmen Ihre Privatsphäre sehr ernst und wir haben alle Maßnahmen ergriffen, damit Sie sicher sein können, dass Ihre Informationen und Ihre Kommunikation mit uns sicher und privat bleiben.

In dieser Datenschutzerklärung (die "Datenschutzerklärung") möchten wir Ihnen klar und verständlich erläutern, welche Informationen wir sammeln, wenn Sie unsere Internetseite www.LivingPackets.com einschließlich aller dazugehörigen Seiten und LivingPackets Mobile Apps (die "Internetseite" oder "Webseite") besuchen, oder wenn Sie unsere Dienste nutzen, Verträge mit uns abschliessen und/oder Geschäftsbeziehungen mit uns eingehen und wie diese Informationen verwendet, verarbeitet, übertragen und gespeichert werden. Unsere Datenschutzerklärung enthält auch Informationen über unsere Praxis in Bezug auf die Platzierung von Cookies, einschließlich der von uns verwendeten Arten von Cookies und wie Sie diese verwalten können und wie Sie die Erfassung, Korrektur und/oder Löschung von Ihren persönlichen Daten kontrollieren können.

1. Die LPSA & SIE

1.1.

Die LPSA ist der verantwortliche Datensammler, Datenverarbeiter und auch der Verantwortliche für personenbezogene Daten über identifizierte oder identifizierbare natürliche Personen, die direkt oder indirekt identifiziert werden können, insbesondere durch Bezugnahme auf einen Identifikator wie einen Namen, eine Identifikationsnummer, Ortsdaten, einen Online-Identifikator oder auf einen oder mehrere Faktoren, die spezifisch für die physische, physiologische, genetische, mentale, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität dieser natürlichen Person sind. Darunter fallen Informationen wie der amtliche Name, Adresse, Telefonnummer und Geburtsdatum. Informationen, die nicht mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden können - wie z.B. favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Seite - gelten nicht als personenbezogene Daten ("personenbezogene Daten“).

1.2.

Der Firmensitz der LPSA befindet sich in der Avenue C.F. Ramuz 80, 1009 Pully, Schweiz.

1.3.

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zu Ihren datenschutzrechtlichen Möglichkeiten haben, können Sie sich direkt per E-Mail an contact@livingpackets.com wenden.

1.4.

Sie, als betroffene Person, sind die sogenannte identifizierte oder identifizierbare natürliche Person. Ihre personenbezogenen Datenwerden von der LPSA (die Verantwortliche für die Verarbeitung der Daten) erhoben und verarbeitet. Die vorliegende Regelung ist ausschließlich für, aber nicht beschränkt auf, folgende Personen verbindlich: Kunde/ Benutzer von der LPSA, Sharing-Angels, Empfänger eines Paketes, welches mit der THE-BOX-Paketlösung oder über die LivingPackets-Plattform geliefert wird, Lieferanten von der LPSA, Besucher jeglicher digitaler Plattformen, Webseiten (Internetseiten, Social Media Plattformen o.Ä.) der LPSA sowie Personen, welche mit der LPSA auf jegliche Art in Kontakt stehen (E-Mail-Verkehr o.Ä.) und Personen, welche vorhaben, mit der LPSA Geschäftsbeziehungen einzugehen oder irgendeine Art von Vertrag abzuschließen.

1.5.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten. Zudem verarbeiten wir – soweit für die Erbringung unserer Dienstleistung erforderlich – personenbezogene Daten, die wir von unseren Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen oder von sonstigen Dritten zulässigerweise (z.B. zur Ausführung von Aufträgen, zur Erfüllung von Verträgen oder aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung) erhalten haben. Zum anderen verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Schuldnerverzeichnisse, Grundbücher, Handels- und Vereinsregister, Presse, Medien) zulässigerweise gewonnen haben und verarbeiten dürfen.

2. ZWECK UND RECHTSGRUNDLAGE DER ERHEBUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

2.1. Internetseite oder App
2.1.1.

Wenn Sie unsere Internetseite besuchen oder unsere Mobile App nutzen, speichern unsere Server für Verbindungs- und Einrichtungs- und Sicherheitszwecke immer temporär die Verbindungsdaten des Computers, der sich mit unserer Internetseite verbindet, eine Liste der Internetseiten, die Sie innerhalb unserer Internetseite besuchen, das Datum und die Dauer Ihres Besuchs, die IP-Adresse Ihres Geräts, die Identifikationsdaten des Typs des verwendeten Browsers und Betriebssystems sowie die Internetseite, über die Sie mit unserer Internetseite verbunden sind, und alle anderen ähnlichen Daten und Informationen, die im Falle von Angriffen auf unsere IT-Systeme verwendet werden können. Darüber hinausgehende personenbezogene Daten wie Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nicht erfasst, es sei denn, Sie machen diese Angaben freiwillig, z.B. beim Ausfüllen eines Online-Kontaktformulars, im Rahmen einer Registrierung, Umfrage, eines Gewinnspiels, einer Vertragserfüllung oder einer Informationsanfrage.

2.1.2.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der vorgenannten Datenkategorien ist Art. 6 (1) a) der Europäischen Allgemeinen Datenschutz-Grundverordnung (GDPR). Aus diesem Grund, insbesondere zur Gewährleistung der Sicherheit und eines reibungslosen Verbindungsaufbaus, haben wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung dieser Daten.

2.2. Erbringung unserer Dienstleistungen
2.2.1.

Die personenbezogenen Daten, welche wir aufgrund von Geschäftsbeziehungen (z.B. der Erbringung einer Dienstleistung und/oder einer anderen Verpflichtung), basierend auf einer vorvertraglichen, vertraglichen Verpflichtungen benötigen oder aber solche, welche im Ermessen der LPSA notwendig zur Ausführung einer uns obliegenden Pflicht, Aufgabe o.Ä. sind, können der LPSA für eben diese Geschäftszwecke verwendet werden.

2.2.2.

In der Regel sind die personenbezogenen Daten, die Sie der LPSA bei der Registrierung auf unserer Webseite, der Nutzung unserer Dienste, dem Abschluss von Verträgen mit uns oder durch eine andere Geschäftsbeziehung mit uns, direkt oder indirekt zur Verfügung stellen, die folgenden:

  • Kontaktinformationen wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer;

  • Finanzinformationen wie Bankkontonummer, Zahlungsstatus und Rechnungen;

  • Identifikationsinformationen. Dazu gehört auch Ihre Führerscheinnummer. Wenn Sie keinen Führerschein haben, wird eine andere Authentifizierungsmethode verwendet, die uns die Identifizierung ermöglicht. Dabei sind wir stets bemüht, nur die zur Identifizierung notwendigen Mittel und Daten anzufordern, um Ihre Privatsphäre weitestgehend zu schützen.

  • Account-Informationen wie Anmeldedaten, einschließlich Ihrer E-Mail-Adresse, und andere Informationen, die über ihr Nutzerkonto bereitgestellt werden;

  • Informationen im Zusammenhang mit der Sendung und Dienstleistungen wie die Sendungsverfolgungsnummer, Informationen zur Sendungsverfolgung, Standortdaten, der Status einer Sendung, der Lieferort, die Verpackungsart, die Stückzahl, das Gewicht, ein Bild des Pakets und Zollinformationen;

  • Informationen über den Benutzer und dessen Präferenzen wie Versandmengen, Beschwerden, der Verlauf von Einkäufen und damit verbundenen Geschäftsaktivitäten, Kommunikation, Umfrage- informationen, Einkaufspräferenzen etc.

2.2.3.

Einige unserer Dienste und Funktionen erfordern, dass Sie die Geolokalisierung in Ihrem Browser oder Ihrer App bzw. in Ihrem Betriebssystem aktivieren. Wir sammeln, verwenden und teilen präzise Standortdaten, einschließlich der geografischen Lage Ihres Computers oder Geräts in Echtzeit, um Ihnen standortbezogene Dienste anbieten zu können. Diese Daten werden ausschließlich für Dienstleistungszwecke verwendet. Wo verfügbar, können standortbasierte Dienste GPS, Bluetooth und Ihre IP-Adresse sowie WLAN-Hotspots und Mobilfunkmasten und andere Technologien verwenden, um den ungefähren Standort Ihrer Geräte zu bestimmen. Wenn Sie die jeweilige Funktion deaktivieren, werden Ihre Daten nicht mehr weiter gesammelt. Die bis dahin gespeicherten Daten können auf Ihren Wunsch hin nachträglich gelöscht werden. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Absatz 9 „Ihre Rechte“ dieser Datenschutzerklärung.

2.2.4.

Art. 6 (1) b) GDPR dient hier als Rechtsgrundlage, da die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrages erfolgt, an dem Sie beteiligt sind.

2.3. Verwendung personenbezogener Daten zur Bereitstellung von Informationen und u. A. auch zu Werbezwecken
2.3.1.

Wenn Sie bereits Kunde oder Nutzer der LPSA sind, können Ihre Kontaktinformationen (z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse) verarbeitet werden, um Sie zu kontaktieren und um Sie über unsere neuesten Angebote, Nachrichten, Produkte und unsere eigenen Dienstleistungen und zusammengehörige Dienstleistungen unserer Partner zu informieren. Mit Ihrer Einwilligung nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich, um Sie über die Produkte und Dienstleistungen der LPSA oder Änderungen der Datenschutzerklärung, der Nutzungsbestimmungen o.Ä. zu informieren.

2.3.2.

Rechtsgrundlage für die vorgenannte Verarbeitung der Daten ist Art. 6 (1) f) GDPR. Die Verarbeitung von Kundendaten für eigene Direktmarketingzwecke gilt als aus berechtigtem Interesse erfolgt. Sie haben das Recht, der Verarbeitung jederzeit zu widersprechen. Um von Ihrem Recht Gebrauch zu machen, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, indem Sie die in dieser Datenschutzerklärung genannten Kontaktdaten verwenden.

2.3.3.

Wenn Sie sich für einen unserer Newsletter anmelden, sind wir berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck zu verwenden. Bei der Newsletter-Anmeldung speichern wir auch die IP-Adresse des vom Internet Service Provider (ISP) zugewiesenen und von Ihnen bei der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie Datum und Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist notwendig, um den (möglichen) Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse zu einem späteren Zeitpunkt zu verstehen und dient damit dem Ziel der Rechtssicherheit. Im Rahmen Ihrer Registrierung erhalten wir auch Ihre Zustimmung, dass wir den Inhalt unseres Newsletters auf der Grundlage der von Ihnen erhaltenen und über Sie gespeicherten Daten, wie z.B. Ihre Kontoinformationen, Bestellhistorie oder andere von Ihnen bereitgestellte Informationen (einschließlich z.B. Ihrer Teilnahme an Umfragen o.Ä.), an Ihre Bedürfnisse und Interessen anpassen. Wenn Sie auch der Platzierung von Cookies und der Überwachung Ihres Nutzungsverhaltens auf unserer Internetseite zugestimmt haben, verwenden wir Daten über Ihre Nutzung unserer Internetseite, damit Sie personalisierte Nachrichten erhalten können, die Ihren spezifischen Interessen und Präferenzen entsprechen. Unser Newsletter enthält sogenannte Tracking-Pixel. Ein Tracking-Pixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettet ist, die im HTML-Format gesendet werden, um die Aufzeichnung und Analyse von Protokolldateien zu ermöglichen. Dies ermöglicht eine statistische Analyse des Erfolgs oder Misserfolgs von Online-Marketing-Kampagnen. Anhand des eingebetteten Tracking-Pixels können wir sehen, ob und wann eine E-Mail geöffnet wurde und welche Links in der E-Mail aufgerufen wurden. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen, indem Sie auf den entsprechenden Link am Ende des Newsletters klicken. Im Falle eines Widerspruchs oder der Abmeldung von unserem Newsletter-Service werden die entsprechenden Daten gesperrt und nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

3. WEB TRACKING UND COOKIES

3.1. Web Tracking
3.1.1.

Die LPSA verwendet jegliche Tracking-Software ausschließlich zu internen, statistischen Zwecken. Es werden dabei keinerlei individuelle personenbezogene Daten oder individuelle IP-Adressen erfasst. Die Daten werden ausschließlich in anonymisierter und zusammengefasster Form für statistische Zwecke und zur Weiterentwicklung der Internetseite verwendet.

3.2. Cookies
3.2.1.

Cookies (die "Cookies") sind kleine Dateien mit einer Reihe von Zeichen, die beim Besuch unserer Internetseite an Ihr Gerät gesendet werden. Wenn Sie unsere Internetseite besuchen, ermöglicht das Cookie unserer Internetseite, Ihren Browser zu erkennen und bestimmte in diesem Cookie gespeicherte Informationen zu lesen. Cookies werden auf vielen Seiten für verschiedene Zwecke eingesetzt. Cookies können von uns als Betreiber der Internetseite auf Ihrem Gerät abgelegt werden. Diese Cookies werden als First Party Cookies bezeichnet. Einige Cookies können von anderen Parteien als der LPSA auf Ihrem Gerät platziert werden, wie z.B. unseren Werbetreibenden oder Parteien, die Cookies setzen, um Chatdienste zu ermöglichen oder die Nutzung unserer Internetseite zu analysieren. Diese Cookies werden als Drittanbieter-Cookies bezeichnet.

3.2.2.

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, wie z.B. Tracking-Pixel, Tags, Web Beacons, Clear GIFs, JavaScript und lokale Speicherung auf unserer Internetseite , um uns und Dritten zu helfen, Informationen über Ihre Besuche auf unserer Internetseite zu erhalten, die Bereitstellung unserer Dienstleistungen zu erleichtern, Werbung, Kommunikation und Inhalte von uns und Dritten auf unserer Internetseite und denen Dritter, so spezifisch wie möglich für Ihre Interessen, Ihre Sprache und andere Präferenzen zu liefern, Ihnen zu helfen, Informationen zu erhalten, nach denen Sie suchen, sichere und geschützte Dienste für Online-Transaktionen anzubieten, zu messen, wie viele Personen unsere Internetseite nutzen und wie sie sie nutzen, um unsere Internetseite effizient zu betreiben, unsere Internetseiten zu verbessern und unser Publikum besser zu verstehen, technische oder organisatorische Probleme im Zusammenhang mit unserer Internetseite zu analysieren und zu lösen (Fehlerbehebung) und Ihnen zu ermöglichen, Inhalte unserer Internetseite über Ihre Social-Media-Konten wie Facebook, LinkedIn oder Instagram zu teilen.

3.2.3.

Die von uns verwendeten Cookies sind funktionale, analytische und Tracking-Cookies. Funktionale Cookies werden verwendet, um die Übertragung von Kommunikation über das Internet durchzuführen oder zu erleichtern. Darüber hinaus verwenden wir diese Cookies, wenn sie unbedingt erforderlich sind, um Ihnen unsere Dienste zur Verfügung zu stellen, z.B. um einen Warenkorb zu verwenden oder um sich in geschützten Bereichen unserer Internetseite anzumelden. Analytische Cookies werden verwendet, um zu erfahren und zu verstehen, wie unsere Besucher mit unserer Internetseite umgehen. Diese Cookies ermöglichen es uns, unsere Internetseite zu verbessern und zu optimieren, indem wir beispielsweise sicherstellen, dass unsere Besucher die gesuchten Informationen leicht finden können. Um zu analysieren, wie unsere Internetseite genutzt wird, zählen wir die Anzahl der Besucher, die Anzahl der Besuche, die Anzahl der von Ihnen genutzten Seiten oder den Ort, von dem aus Sie unsere Internetseite besuchen. Schließlich werden Tracking-Cookies verwendet, um Aufzeichnungen über den Browserverlauf unserer Besucher zu erstellen. Diese Cookies werden z.B. verwendet, wenn wir Werbung auf anderen Internetseiten und in anderen Apps schalten. Wir können diese Cookies auch verwenden, um zu verfolgen, welche unserer Anzeigen Sie bereits gesehen haben, so dass Sie nicht immer die gleichen Banner oder Inhalte auf Ihren sozialen Medien wie Facebook, LinkedIn oder Instagram sehen werden.

3.2.4.

Wenn Sie nicht mehr möchten, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden, können Sie Ihre Einwilligung durch Anpassung Ihrer Browsereinstellungen jederzeit widerrufen, so dass Ihr Browser alle Cookies oder die Cookies von Drittanbietern ablehnt. Sie können auch die Cookies löschen, die bereits auf Ihrem Gerät abgelegt wurden. Wenn die Cookies deaktiviert sind, funktioniert unsere Internetseite weiterhin. Einige Teile unserer Internetseite, wie z.B. das Versandwerkzeug oder das Tracking & Tracing-Werkzeug für Pakete, funktionieren jedoch möglicherweise nicht, wenn Cookies deaktiviert sind. Das Deaktivieren von Cookies bedeutet außerdem nicht, dass Sie keine Werbung mehr sehen. Das bedeutet nur, dass Anzeigen nicht an Ihre Interessen angepasst werden oder öfter wiederholt werden.

3.2.5.

Die vollständige Liste der von uns verwendeten Cookies finden Sie hier.

3.3. Google Analytics
3.3.1.

Unsere Internetseite verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; "Google"). Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Internetseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Internetseite werden in der Regel an einen Google-Server in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf den Internetseiten wird Ihre IP-Adresse jedoch zuvor von Google in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an einen Google-Server in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Internetseite auszuwerten, um Berichte über die Internetseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Internetseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelten IP-Adressen werden nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

3.4. Google Web Fonts
3.4.1.

Um unsere Inhalte in allen Browsern korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir "Google Webfonts", einen von Google angebotenen Service zur Darstellung von Schriften auf dieser Internetseite. Wir erheben keine personenbezogenen Daten über die Integration von Google Webfonts. Die Verwendung von Skript- oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Es ist möglich, dass der Betreiber, in diesem Fall Google, personenbezogene Daten erhebt. Die Datenschutzrichtlinien des Bibliotheksbetreibers Google finden Sie unter: https://www.google.com/policies/privacy/

3.5. Google Ads
3.5.1.

Wir nutzen das Online-Werbeprogramm "Google Ads" und die Conversion-Tracking-Funktion von Google Ads. Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst von Google.

3.5.2.

Wenn Sie auf eine von Google gelieferte Anzeige klicken, wird ein Conversion Tracking Cookie auf Ihrem Computer platziert. Diese Cookies verfallen nach 30 Tagen, enthalten keine personenbezogenen Daten und können daher nicht zur Identifizierung Ihrer Person verwendet werden. Wenn Sie bestimmte Seiten auf unserer Internetseite besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können wir und Google feststellen, dass Sie auf die Anzeige geklickt und auf diese Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google Ads-Kunde hat ein anderes Cookie, so dass es nicht möglich ist, Cookies über Internetseiten anderer AdWords-Kunden zu verfolgen. Die mit Hilfe des Conversion-Cookies gesammelten Informationen werden verwendet, um Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für das Conversion-Tracking entschieden haben. Kunden können die Gesamtzahl der Benutzer sehen, die auf ihre Anzeige geklickt haben und auf eine Seite mit einem Conversion-Tracking-Tag weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, die es ihnen ermöglichen, Benutzer persönlich zu identifizieren. Wenn Sie nicht am Conversion-Tracking teilnehmen möchten, können Sie diese Nutzung ablehnen und die Installation von Cookies durch entsprechende Einstellungen in Ihrer Browsersoftware verhindern (Deaktivierungsoption). Sie werden dann nicht in die Conversion-Tracking-Statistik aufgenommen. Weitere Informationen und die Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy

3.6. YouTube videos
3.6.1.

Wir betten YouTube-Videos auf unserer Internetseite ein. Betreiber der jeweiligen Plugins ist YouTube, LLC (901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA; "YouTube"). YouTube ist eine Tochtergesellschaft von Google. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt, welche YouTube sagen, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Konto angemeldet sind, kann YouTube Ihr Browserverhalten mit Ihnen persönlich in Verbindung bringen. Sie können dies verhindern, indem Sie sich vorher von Ihrem YouTube-Konto abmelden. Wenn ein YouTube-Video gestartet wird, verwendet der Anbieter Cookies, die Informationen über das Nutzerverhalten sammeln. Zusätzliche Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und deren Verarbeitung durch YouTube sowie Informationen über Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy

3.7. Google Remarketing
3.7.1.

Unsere Internetseite nutzt die Remarketing-Funktion und die Dienste von Google. Die Funktion wurde entwickelt, um interessenbezogene Anzeigen an Internetseitenbesucher innerhalb des Google-Werbenetzwerks zu präsentieren. Im Browser des Internetseitenbesuchers wird ein Cookie gespeichert, das es ermöglicht, den Besucher beim Besuch von Internetseiten, die zum Werbenetzwerk von Google gehören, zu erkennen. Auf diesen Seiten können den Besuchern Anzeigen zu Inhalten präsentiert werden, die der Besucher zuvor auf Internetseiten mit Hilfe der Remarketing-Funktion von Google angesehen hat.

3.7.2.

Bei jedem Besuch unserer Internetseite werden personenbezogene Daten, einschließlich Ihrer IP-Adresse, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übermittelt. Diese personenbezogenen Daten werden von Google gespeichert. Google kann diese personenbezogenen Daten, die durch den technischen Prozess erhoben werden, an Dritte weitergeben.

3.8. Social media plugins
3.8.1.

Auf unserer Internetseite und in Übereinstimmung mit Art. 6 (1) f) GDPR verwenden wir Social-Media-Plug-Ins (wie Facebook, Google+, Twitter usw.), um unsere Marke, Produkte und Dienstleistungen zu bewerben und mit unseren Kunden in Kontakt zu treten. Daher gelten diese Werbezwecke als aus einem berechtigten Interesse heraus durchgeführt. Es liegt in der Verantwortung des jeweiligen Social-Media-Anbieters, alle geltenden Gesetze und Vorschriften einzuhalten.

4. Dienstleistungen und Internetseiten Dritter

Unsere Internetseite, Produkte, Anwendungen und Dienstleistungen können Links zu Internetseiten, Produkten und Dienstleistungen Dritter enthalten. Unsere Produkte und Dienstleistungen können auch Produkte oder Dienstleistungen von Dritten nutzen oder anbieten. Von Dritten gesammelte Informationen, zu denen auch Standortdaten oder Kontaktdaten gehören können, unterliegen deren Datenschutzpraktiken und nicht der Datenschutzerklärung.

5. Automatisierte Entscheidungsfindung und Profilerstellung

Die LPSA erhält im Rahmen der Zusammenarbeit mit Finanzintermediären persönliche Informationen zu Ihrer Person. Diese Informationen werden aufgrund der Sorgfaltspflicht gemäß Art. 10 ff. GwG erhoben und dienen u.A. als Basis für die Erstellung ihres Kunden-/Nutzerprofils.

6. Übermittlung personenbezogener Daten

6.1.

Vorbehaltlich dieser Datenschutzerklärung verkauft, überträgt oder verbreitet die LPSA Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte und wird dies auch in Zukunft nicht tun, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben, für die Zwecke des Vertrages erforderlich oder Sie haben dies ausdrücklich genehmigt.

6.2.

Unter den folgenden Umständen können wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben:

  • mit unseren verbundenen Unternehmen, Betriebsgruppen, Tochtergesellschaften und Geschäftsbereichen oder mit Dritten, wenn dies für die in Abschnitt 2 genannten Zwecke erforderlich ist.

  • mit Datenverarbeitern, d.h. Personen, die personenbezogene Daten in unserem Auftrag verarbeiten, wie z.B. Mailjet oder Hotjar. In solchen Fällen verwenden diese Dritten Ihre personenbezogenen Daten nur für die in Abschnitt 2 beschriebenen Zwecke und nur in Übereinstimmung mit unseren Anweisungen. Wir werden nur Verarbeiter einsetzen, die ausreichende Garantien bieten, um angemessene technische und organisatorische Maßnahmen zu ergreifen, um den Schutz Ihrer Rechte zu gewährleisten. Externe Dienstleister, die in unserem Auftrag Daten verarbeiten, sind vertraglich zur strikten Geheimhaltung nach Art. 28 GDPR verpflichtet. Wir behalten die Verantwortung für den Schutz Ihrer Daten unter diesen Umständen.

  • mit unseren Mitarbeitern, wenn und soweit dies für die Erfüllung ihrer Aufgaben erforderlich ist. In diesem Fall wird der Zugang nur gewährt, wenn und soweit dies für die oben beschriebenen Zwecke erforderlich ist und nur, wenn der Mitarbeiter zur Vertraulichkeit verpflichtet ist.

  • Wenn dies durch Gesetz, Gerichtsbeschluss oder ein anderes privatrechtliches oder öffentlich-rechtliches Verfahren, welches durch eine öffentliche Stelle oder Institution im Rahmen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung, verlangt wird.

  • Wenn Finanzdienstleistungsinstitute oder vergleichbare Einrichtungen an die wir zur Durchführung von Geschäftsbeziehungen, personenbezogene Daten übermitteln die u.a. zur Begründung oder Ausübung unserer gesetzlichen Rechte im Zusammenhang mit einer Unternehmenstransaktion, wie z.B. einer Veräußerung, Fusion, Konsolidierung oder einer Veräußerung von Vermögenswerten oder im Falle eines Konkurses, dies verlangen oder es im Rahmen dieses Prozesses notwendig ist.

6.3.

Wir können die von uns über Sie erfassten personenbezogenen Daten in andere Länder als das Land, in dem die Informationen ursprünglich erhoben wurden, übermitteln. Diese Länder haben möglicherweise nicht die gleichen Datenschutzgesetze wie das Land, in dem Sie die Informationen ursprünglich bereitgestellt haben. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten in andere Länder übermitteln, schützen wir diese Daten, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben und in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht. Der vorliegende Vertrag dient als Schutzmaßnahme im Rahmen der Übertragung personenbezogener Daten zwischen verschiedenen Rechtsordnungen.

7. Datensicherheit

Die LPSA trifft alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. Insbesondere sind Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff geschützt, die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten ist gewährleistet, die Integrität und Verfügbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten wird gewahrt, unser Personal ist in den Anforderungen der Informationssicherheit geschult und tatsächliche oder vermutete Datenschutzverletzungen werden in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht gemeldet. Um die Sicherheit Ihrer Daten während der Übertragung zu gewährleisten, verwenden wir modernste Verschlüsselungsverfahren (z.B. SSL) über HTTPS.

8. Datenspeicherung

8.1.

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht länger als nötig für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, oder gemäß den geltenden Aufbewahrungsrichtlinien und/oder in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht gespeichert. Unsere Aufbewahrungsrichtlinien spiegeln die lokalen Verjährungsfristen und die nationalen gesetzlichen Verpflichtungen der LPSA wider. Maßgeblich für die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist.

8.2.

Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden wir Ihre personenbezogenen Daten löschen oder anonymisieren, es sei denn, wir müssen bestimmte Ihrer personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck speichern. Dies geschieht nur, wenn wir über eine Rechtsgrundlage zur Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten verfügen. Wir werden auch sicherstellen, dass personenbezogene Daten nur für diesen anderen Zweck zugänglich sind.

9. Ihre Rechte

9.1.

Als Betroffene haben Sie die folgenden Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten:

9.1.1.

Zugangsrecht Sie haben Anspruch auf eine Kopie der personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, und auf Informationen darüber, wie wir sie verwenden. Ihre personenbezogenen Daten werden Ihnen in der Regel digital zur Verfügung gestellt. Wir können von Ihnen verlangen, dass Sie Ihre Identität nachweisen, bevor wir die angeforderten Informationen bereitstellen.

9.1.2.

Recht auf Berichtigung Wir ergreifen angemessene Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die von uns über Sie gespeicherten Daten korrekt und vollständig sind. Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass dies nicht der Fall ist, haben Sie das Recht zu verlangen, dass alle unvollständigen oder unrichtigen personenbezogenen Daten, die wir über Sie verarbeiten, geändert werden.

9.1.3.

Recht auf Löschung Sie haben das Recht, von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, z.B. wenn die personenbezogenen Daten für den ursprünglichen Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind, wenn personenbezogene Daten veraltet sind oder wenn Sie Ihre Zustimmung zu den Gründen, aus denen Daten verarbeitet werden, widerrufen.

9.1.4.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Sie sind berechtigt, uns aufzufordern, die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten (vorübergehend) einzustellen, z.B. wenn Sie der Meinung sind, dass die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten unrichtig sein könnten oder wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verwenden müssen.

9.1.5.

Recht auf Datenübertragbarkeit Sie haben möglicherweise das Recht zu verlangen, dass wir personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, an einen Dritten Ihrer Wahl weitergeben.

9.1.6.

Widerspruchsrecht Sie haben das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen, die auf unseren berechtigten Interessen beruht. Sie können uns auch bitten, die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Marketingzwecke jederzeit einzustellen, und wenn Sie dies tun, werden wir die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten unverzüglich einstellen. Für andere Zwecke, die auf unseren legitimen Interessen beruhen, werden wir die personenbezogenen Daten nicht mehr auf dieser Grundlage verarbeiten, wenn Sie Widerspruch einlegen, es sei denn, wir haben einen zwingenden legitimen Grund für die Verarbeitung. Beachten Sie jedoch, dass wir möglicherweise nicht in der Lage sind, bestimmte Dienstleistungen oder Vorteile zu erbringen, wenn wir nicht in der Lage sind, die erforderlichen personenbezogenen Daten für diesen Zweck zu verarbeiten.

9.1.7.

Rechte im Zusammenhang mit der automatisierten Entscheidungsfindung Sie haben das Recht, nicht einer Entscheidung unterworfen zu werden, die ausschließlich auf der automatisierten Entscheidungsfindung, einschließlich des Profiling, beruht, die Rechtswirkungen für Sie hervorruft oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Wenn Sie einer automatisierten Entscheidung unterzogen wurden und mit dem Ergebnis nicht einverstanden sind, können Sie uns über die folgenden Angaben kontaktieren und uns bitten, die Entscheidung zu überprüfen.

9.1.8.

Recht auf Widerruf der Einwilligung Wir können Sie um Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in bestimmten Fällen bitten. Sie haben in diesem Fall das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Nach dem Widerruf Ihrer Einwilligung werden wir die weitere Verarbeitung so schnell wie möglich einstellen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf der Zustimmung bleibt jedoch unberührt.

9.1.9.

Beschwerde Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der in Ihrem Land (bzw. Bundesland) dafür zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. Die Liste der europäischen zuständigen Aufsichtsbehörden kann auf der Webseite der Europäischen Union gefunden werden.

10. Änderungen der Datenschutzerklärung

10.1.

Diese Datenschutzerklärung kann regelmäßig und ohne vorherige Ankündigung an Sie aktualisiert werden, um Änderungen in unseren Praktiken im Bereich der personenbezogenen Daten widerzuspiegeln. Wir werden einen deutlichen Hinweis auf unseren Internetseiten veröffentlichen, um Sie über alle wesentlichen Änderungen unserer Datenschutzerklärung zu informieren und oben in der Mitteilung anzugeben, wann sie zuletzt aktualisiert wurde. Bitte schauen Sie regelmäßig vorbei, um über Änderungen informiert zu werden.

10.2.

Mit der Nutzung unserer Internetseiten und Dienstleistungen erklären Sie sich mit dieser Datenschutzerklärung einverstanden.